Thomas

Photo

Thomas Hari Würmli

Ursprünglich war ich eigentlich Maurer, lernte danach wegen eigenen Rückenproblemen die Massage zu schätzen und absolvierte gleich verschiedene Massageausbildungen.

Schon kurze Zeit später, im Alter von 19 Jahren, zog es mich auf meine Lern- und Wanderjahre in Richtung Asien. In Thailand verbrachte ich eine für mein zukünftiges Leben besonders prägende Zeit in einem buddhistischen Waldkloster und hatte dort während eines Schweige-Retreats meine erste Begegnung mit Yoga. Motiviert durch das positive Erlebnis absolvierte ich 1992 verschiedene Ausbildungen zum Yogalehrer (TTC und ATTC) in der Tradition nach Swami Sivananda in Val Morin Kanada.

Um das neu erworbene Wissen zu vertiefen, zog ich mich danach ein halbes Jahr in eine Hütte in den kanadischen Wäldern zurück und verbrachte dort eine intensive Zeit im Retreat. Ich vertiefte in der Einsamkeit die Praxis der Meditation, des Yogas und der schamanischen Feuermeditation. Über zehn Jahre war ich Schüler einer Pomo Schamanin und wurde von ihr in eine gute Richtung geleitet, um meine wahren Fähigkeiten zu entdecken.

Wieder "sesshaft" in der Schweiz gründete ich den Weltmusikladen "Raven-Spirit" und absolvierte weitere therapeutische Ausbildungen. Über drei Jahre durfte ich die tibetische Sängerin Dechen Shak-Dagsay an ihren Konzerten musikalisch begleiten und weitere Inspirationen erfahren. 2010 erschien mein erstes Soloalbum: Raven Spirit - Healing Sounds of the Native American Flutes und kurze Zeit später folgte das berührende Album mit Buckelwalgesang und indianischer Gebetsflöte "Ocean Prayer"

Es ist mir ein inneres Anliegen, die Weisheit des Yoga mit Hingabe und Präsenz zu vermitteln und ich versuche eine Brücke zwischen Alltag und Spiritualität zu bauen. Yoga ist das zur Ruhe kommen des Geistes und kann in jede Handlung integriert werden.

Zurück