Shruti Box & Mantra Beginner Workshop

PhotoPhotoPhoto

In diesem Kurs widmen wir uns der indischen Shrutibox, auch Surpeti genannt, und tauchen geleitet durch ihren Klang in die Welt der Mantren ein.

Ihr Namen basiert auf den 22 Mikrotönen (Shrutis), mit denen in der indischen Musik die Oktave eingeteilt wird. Der Begriff "shruti" ist ein Ausdruck aus dem Sanskrit und bedeutet wörtlich "hören" bzw. "das, was gehört wird", also das Hören von "Klang". In seinem tiefen Sinn meint es die innere göttliche Offenbarung.

Nach einer Einführung in die Welt der Shruti Box und ihre Bauweise, üben wir uns bereits in den verschiedenen Spieltechniken, Chakratönen, Mantra und Kirtan Begleitung allein oder in der Gruppe.

Schlussendlich soll Dir dieser Kurs ermöglichen die Magie der Shruti Box zu entschlüsseln und voller Freude zu singen. Denn die Shruti Box bereichert Obertongesang, Mantras, Stimmarbeit, Zusammenspiel mit anderen Instrumenten, Klangmassage, Klangreise und Meditation auf wunderschöne Art und Weise. Ihr Klang und die einfache Bedienung des Instrumentes kreieren einen faszinierenden Klangteppich, der sich beruhigend auf unseren Körper und Geist auswirkt.

Bewusstes Singen und Klingen stärkt nicht nur Deinen Atem- und Stimmapparat, sondern aktiviert Deinen gesamten Körper und schult Deine Aufmerksamkeit für das Hören, Singen und Deine Körperwahrnehmung. Dabei steht nicht die gesangliche Fertigkeit im Vordergrund, sondern das Eintauchen in unsere innere Welt und das Ankommen im Sein.


Datum: Do. 04. Oktober 2021 von 09:30 - 12:00 Uhr

Leitung: Dieser Kurs wird von Thomas Hari Würmli - langjähriger Yogalehrer aus der Sivananda Tradition, Musiker und Gründer des Mangalam Yoga & Ayurveda - geleitet. Er begleitete während vieler Jahre die tibetische Sängerin Dechen Shak-Dagsay auf ihren Konzerten, spielt Solo, an Ritualen und mit befreundeten Musikern. Durch seine Eltern wurde er schon in der Kindheit mit dem Spirit von Indien geprägt und verbrachte viel Zeit in Ashrams, Klöstern und in der Stille der Natur.

Kursbeitrag: CHF 100.- / Die Instrumente werden für den Workshop zur Verfügung gestellt.

Anmelden