Yoga mit dem Stuhl

Ist Yoga ausschliesslich für gelenkige Menschen geeignet?
Nein, die Yogaübungen lassen sich für jeden Menschen, egal welchen Alters, individuell anpassen. So kann eine weniger gelenkige Person von einer bestimmten Körperhaltung genauso profitieren wie eine sehr gelenkige Person. Das äussere Bild sieht zwar anders aus, doch innerlich wirkt die Übung bei beiden Personen. Yoga beinhaltet unzählige Körperhaltungen, welche das Kreislauf-, Immun-, Muskel- und Atemsystem, in einem Geist von Harmonie und ohne Wettkampfgedanken stimulieren.

Wie ist es aber, wenn man nicht mehr gut auf den Boden sitzen kann und eher Mühe hat, wieder alleine aufzustehen?
Hier setzt „Yoga mit dem Stuhl“ an. Auch auf einem Stuhl sitzend können alle Muskelgruppen des Körpers aktiviert werden, ohne den Rücken und die Gelenke stark zu belasten. Dabei ist es nicht wesentlich, ob Sie sich steif, übergewichtig, zu alt oder zu wenig selbstbewusst fühlen. Zu den körperlichen Übungen kommen Atemtechniken, Visualisierungsmethoden, Entspannungsübungen und Meditation dazu, die es uns ermöglichen, uns wieder mit unseren inneren Schätzen zu verbinden.

Studien bestätigen, dass eine an die jeweiligen Möglichkeiten des Einzelnen angepasste Aktivität, begleitet von einer gesunden Lebensweise und Entspannung, Krankheit vorbeugen und den Alterungsprozess bremsen kann. Yoga ist ein guter Verbündeter bei der Vorbeugung von Krankheiten und ergänzt übliche schulmedizinische Behandlungsformen ideal. Seine Wirksamkeit wird von immer mehr Spezialisten anerkannt.

Wann: jeweils Di. 09:00 - 10:00 h
Leitung: Thomas Hari Würmli
erfahrener Yogalehrer und Therapeut
Kosten: 10 Lektionen à 60 Minuten CHF 250.-
  Anmeldeformular als pdf ausdrucken.


Yoga Sophadi

Sopadhi wird aus dem Sanskrit übersetzt und bedeutet:
"Durch gewisse Voraussetzungen limitiert“

Fühlen Sie sich nicht beweglich genug um in einer regulären Yogalektion teilzunehmen? Sind Sie schon etwas älter und haben noch keine Yogaerfahrung? Bringt Ihr Körper eine gesundheitliche Einschränkung mit oder möchten Sie Ihren Yogaeinstieg ganz sanft angehen?

Dies alles soll nicht der Grund sein um nicht Yoga praktizieren zu können.
Thomas H. Würmli nimmt sich in dieser Yogalektion besonders viel Zeit, um auf Ihre Bedürfnisse einzugehen.
Die Yogaübungen werden langsahm und wenn nötig mit Hilfsmitteln ausgeführt. Entspannung und Wohlbefinden stehen im Vordergrund. Einfache Atemtechniken, sanfte Körperübungen, Meditation und Tiefenentspannung lassen Sie Yoga Sophadi mit einem grossen Wohlfühleffekt erfahren.

Eine gute Yogastunde zu kreieren ist wie ein Klavierstück zu komponieren. Sollte eine der Tasten nicht optimal funktionieren, heisst dass nicht, dass ich auf dem Klavier nicht spielen kann. Es steht mir offen, einfach eine paar Noten um die eingeschränkte Taste zu wählen und so trotzdem sehr schöne Musik zu spielen. (Zitat von Thomas H. Würmli)

Yoga Sopadhi kann einzeln oder in einer kleinen Gruppe bis 4 Personen praktiziert werden.

Zeit: Montag
10:45 - 11:45 h
Beitrag:
als Einzellektion:
2 Teilnehmer:
ab 3-4 Teilnehmern:
CHF 90.-
CHF 75.- / Pers.
CHF 60.- / Pers.
Leitung: Thomas Hari Würmli
erfahrener Yogalehrer und Therapeut
Anmeldung:

044 760 36 88 oder info@mangalam.ch