Was ist Yoga?

Yoga ist ein bewährtes und ganzheitliches Gesundheitssystem welches zum allgemeinen Wohlbefinden beiträg

Obwohl die Ursprünge des Yoga Jahrtausende zurück liegen, erfreut es sich heutzutage einer grossen Beliebtheit. Immer mehr Menschen finden mit Yoga eine Möglichkeit, um ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden zu verbessern. Yoga hat nachweislich positive Wirkungen, sowohl auf die physische als auch auf die psychische Gesundheit. Die Asanas verbessern nicht nur die gesamte Körperhaltung und wirken Rückenproblemen entgegen, sondern haben gleichzeitig auch eine beruhigende und ausgleichende Wirkung auf den Geist.

So wirkt Yoga auf deinen Körper:

  • - Entspannung für das parasympathische Nervensystem
  • - Stärkt den Rücken und richtet die Wirbelsäule auf
  • - Die Leistungsfähigkeit des Gehirns wird verbessert
  • - Die Funktion von Herz und Lunge wird verbessert
  • - Yoga hält Hormone und Emotionen im Gleichgewicht
  • - Stärkt das Immunsystem und macht es widerstandsfähiger
  • - Fördert Balance, Stärke und gutes Körpergefühl
  • - Entgiftet und energetisiert den Körper

Yoga Vorteile für den Geist:

  • - Verbesserte Konzentration
  • - Mehr Geduld und Entspannung im Alltag
  • - Stärkeres Selbstvertrauen
  • - Gefühl der Bodenständigkeit
  • - Angeregte Kreativität
  • - Schärfere Intuition

Yoga - Was bedeutet das Wort eigentlich?

Der Begriff stammt von der Sanskrit- Wurzel „yuj“. Yuj bedeutet soviel wie Vereinigung. Die Vereinigung des individuellen mit dem universellen Bewusstsein.
Yoga ist nicht nur Körperübung, sondern ein Weg, um vollkommene Harmonie von Körper, Geist und Seele zu erlangen. Es ist die zeitlose Weisheit für ein gesünderes, glücklicheres und friedlicheres Leben. Yoga bringt den Geist in den gegenwärtigen Moment und schafft damit Klarheit und Aufmerksamkeit. Der Geist wird friedlich und kann besser mit Alltagsstress umgehen.